· 

Spültücher stricken

Eigentlich mochte ich Baumwolle noch nie so liebend gerne verstricken. 

Als der "Spültuchstricktrend" aufkam, habe ich eins gestrickt und das war es dann auch. 

 

Nun hatte ich einen netten Termin mit SandnesGarn und habe tolle Spültücher aus der Mandarin Medi gesehen.

 

Nächster Tag, Nadelstärke 3,5 mm in die Hände und ein Knäuel der Mandarin Medi.

 

Los geht´s!

 

Und ja, ich bin begeistert! Die Haptik ist eine andere als bei vergleichbaren Garnen. Schön weich, aber dabei griffig, der Faden bleibt verzwirnt beim Stricken und nach dem Waschen finde ich die Spültücher fast noch schöner als vorher!

Also habe ich noch eine zweite Farbe zur Hand genommen und noch ein Spültuch gestrickt. Die Wolle hat dabei so eine tolle Lauflänge, dass selbst nach dem dritten Spültuch (geringelt aus beiden Farben) noch Wolle übrig bleibt. 

 

Wer nun auch gerne einmal Spültücher aus der Mandarin Medi stricken möchte, bestellt sie gerne hier. Weitere Farben werden bald folgen. 

Die Anleitung für die beiden schlichten Tücher habe ich hier gefunden und bei dem geringelten Tuch in jeder zweiten Reihe die Farbe gewechselt. 

Mit der Größe von ca. 20 x 20 cm komme ich super zurecht, man kann sie aber nach belieben vergrößern oder verkleinern.

 

Viel Spaß beim Stricken wünscht

 

eine Tüte Wolle